Radix erhebt 12,7 Millionen Dollar für die Unterstützung

Radix erhebt 12,7 Millionen Dollar für die Unterstützung seines Layer-One-DeFi-Blockchain-Protokolls

Radix, ein Layer-One-Protokoll für dezentralisierte Finanzen (DeFi), gab heute bekannt, dass es 12,7 Millionen US-Dollar zur Unterstützung des Wachstums, der Dezentralisierung und der Entwicklung seiner Plattform für den Aufbau und die Bereitstellung von DeFi-Anwendungen aufgebracht hat.

Der öffentliche Token Sale von Radix (eXRD) begann am 8. Oktober 2020 um 18:00 UTC und generierte Beiträge von 652 Teilnehmern in 67 Ländern, bevor er am 22. Oktober 2020 abgeschlossen wurde. Der Kauf der Radix-Marken war an einen Mindestkauf bei The News Spy von 5.000 USD und den erfolgreichen Abschluss einer strengen KYC/AML gebunden und schloss bestimmte Gerichtsbarkeiten, wie z.B. die Vereinigten Staaten, aus.

„Die Verteilung der Radix-Marken hilft uns in großem Umfang dabei, unser Ziel zu erreichen, die Teilnehmer zu incentivieren und eine ausreichende Dezentralisierung des öffentlichen Netzwerks sicherzustellen“, sagte Piers Ridyard, CEO von Radix. „Wir freuen uns sehr über die Unterstützung so vieler Mitwirkender, die Radix‘ Vision von der Verwirklichung des transformativen Potenzials von DeFi teilen“.

DeFi ist eine Innovation, die die Welt verändert, aber ihre Zukunft ist in Gefahr

Das Ethereum ist überlastet und aufgrund steigender Transaktionsgebühren zu einem „nur für Wale zugänglichen“ Spielplatz geworden. Ethereum 2.0 ist Jahre davon entfernt, sinnvolle Verbesserungen für DeFi zu liefern und bricht Kernfunktionen wie die atomare Zusammensetzbarkeit. Das Radix Public Network soll diese Probleme lösen, indem es schnelle, kostengünstige und sichere Transaktionen ermöglicht; eine Entwicklungsumgebung, die sich auf die sichere und flexible Verwaltung von Benutzer-Assets konzentriert; und ein intelligenter Vertragsmarktplatz, der ein lebhaftes Entwickler-Ökosystem schaffen soll.

Radix besteht aus vier bahnbrechenden Technologien: Cerberus, ein Hochgeschwindigkeitsnetzwerk-Konsensmechanismus; die Radix Engine, eine speziell entwickelte Entwicklungsumgebung für die Erstellung von DeFi-Anwendungen; der Komponentenkatalog, eine Bibliothek von DeFi-Bausteinen; und das Developer Royalty System, ein erstes dezentralisiertes Anreizprogramm seiner Art. Zusammen sind diese Tools bei The News Spy darauf ausgelegt, ein dezentralisiertes, mit Anreizen versehenes und sich selbst tragendes DeFi-Ökosystem auf Radix zu schaffen, das es zur weltweit leistungsfähigsten, benutzerfreundlichsten und interoperabelsten DeFi-Plattform macht. Diese Kerntechnologien werden in einem kürzlich veröffentlichten Weißbuch näher erläutert. Das Radix-Hauptnetz wird 2021 in Betrieb genommen.

Die ersten eXRD-Token werden am 17. November 2020 verteilt. Es ist geplant, über einen Zeitraum von 6 Monaten 200 Millionen zusätzliche eXRD-Marken als Liquiditätsbelohnung der Gemeinschaft an Inhaber von eXRD-Marken zu verteilen, die dem eXRD/USDC-Pool auf Uniswap Liquidität zuführen. Weitere Einzelheiten über das Programm finden Sie hier.