Bitcoin-Preis auf $13.217 gestiegen

Hier ist, was Händler erwarten, nachdem der Bitcoin-Preis auf $13.217 gestiegen ist

Der Bitcoin-Preis hat gerade ein neues Hoch für 2020 gesichert, und Händler erwarten, dass der Preis aus 3 Hauptgründen höher steigen wird.

Am 21. Oktober überwand der Bitcoin (BTC)-Preis die 13.000 $-Marke und erreichte 13.217 $, nachdem Händler in den letzten 48 Stunden wichtige Widerstandsniveaus bei 11.900 $, 12.000 $ und 12.500 $ durchbrochen hatten. Obwohl es verschiedene technische Gründe bei The News Spy für den abrupten Aufschwung gibt, gibt es drei Schlüsselfaktoren, die der Erholung Auftrieb verleihen.

Die drei Katalysatoren sind eine günstige technische Struktur, PayPal, das Käufe in Krypto-Währung ermöglicht, und die steigende Dominanzrate von Bitcoin.

Die Krypto-Ankündigung von PayPal trägt zur Dynamik von BTC bei

Heute gab PayPal offiziell bekannt, dass es Benutzern den Kauf und Verkauf von Kryptowährungen, einschließlich Bitcoin, ermöglicht.

Im Laufe des letzten Jahres haben sich die Spekulationen über eine mögliche Integration von PayPal in die Kryptowährungen ständig intensiviert, nachdem in verschiedenen Berichten behauptet wurde, das Unternehmen arbeite daran.

In einer offiziellen Erklärung bestätigte Dan Schulman, der Präsident und CEO von PayPal, die Kryptowährungsintegration. Er schrieb:

„Wir sind bestrebt, mit Zentralbanken und Aufsichtsbehörden auf der ganzen Welt zusammenzuarbeiten, um unsere Unterstützung anzubieten und einen sinnvollen Beitrag zur Gestaltung der Rolle zu leisten, die digitale Währungen in der Zukunft des globalen Finanz- und Handelssektors spielen werden.

Nach der Erklärung von PayPal stieg der Preis von Bitcoin sofort von etwa 12.300 $ auf bis zu 12.900 $.

Sui Chung, der CEO von CF Benchmarks, einer Tochtergesellschaft von Kraken exchange, sagte gegenüber Cointelegraph, dass die bullishe Stimmung wahrscheinlich auf den Kryptomarkt zurückkehren werde. Laut Chung:

„Dass Bitcoin heute 13.000 Dollar, ein 16-Monats-Hoch, überschritten hat, zeigt, dass dieser Trend nur an Fahrt gewinnt. Die Tatsache, dass PayPal, ein bekannter Name, eine bedingte BitLizenz erhalten hat, wird wahrscheinlich die Aufwärtsstimmung beflügeln. Der heutige Tag ist als Wegweiser für einen weiteren Kursanstieg in der Zukunft von Bedeutung… der Punkt, an dem die Mainstream-Medien und ‚Mama und Papa‘-Kleinanleger bald Interesse an dem Vermögenswert zeigen könnten, wie sie es Ende 2017 getan haben“.

Josh Olszewicz, ein technischer Analyst für Kryptowährungen, sagte, die Dominanz der BTC liege über einem wichtigen gleitenden Durchschnitt. Technisch gesehen deutet dies darauf hin, dass Bitcoin in naher Zukunft weiterhin besser abschneiden könnte als Altcoins. sagte Olszewicz:

„Die BTC-Dominanz liegt zum ersten Mal seit Mai wieder über dem gleitenden 200-Tage-Durchschnitt, King Corn ist wieder da“.

BTC zeigt eine zinsbullische Struktur mit hohem Zeitrahmen

Während des gesamten Oktobers haben die Händler die günstige technische Struktur mittels The News Spy von Bitcoin auf den höheren Zeitrahmen festgelegt.

Insbesondere die Wochen-Chart von Bitcoin zeigte einen Ausbruch und übertraf den vorherigen lokalen Höchststand, der im August erreicht wurde.