So setzen Sie ein Windows 8-Passwort zurück

Verwenden Sie diesen Trick, um Ihr vergessenes Windows 8-Passwort zurückzusetzen.

Sie können Ihr Windows 8-Passwort mit dem unten beschriebenen „Hack“ zurücksetzen. Es ist zwar harmlos und funktioniert sehr gut, aber es ist nicht gerade Microsoft-zugelassen.

Im Idealfall verwenden Sie eine Windows 8 Passwort-Rücksetzdiskette, um Ihr Windows 8 Passwort zurückzusetzen. Leider ist der einzige Weg, eines davon zu verwenden, wenn du die Absicht hattest, eines zu erstellen, bevor du dein Passwort vergisst! Wir empfehlen Ihnen, eine zu machen, sobald Sie wieder eintreffen (siehe Schritt 10 unten).

Passwort zurücksetzen

Der folgende Trick zum Zurücksetzen des Passworts von Windows 8 funktioniert nur, wenn Sie ein lokales Konto verwenden. Wenn Sie sich mit einer E-Mail-Adresse bei Windows 8 anmelden, verwenden Sie kein lokales Konto. Wenn ja, folgen Sie unserem Tutorial How to Reset Your Microsoft Account Password. Bei windows 8 passwort entfernen, damit dieses zu Beginn nicht mehr abgefragt wird. Es gibt auch andere Methoden, um ein vergessenes Windows 8-Passwort wiederherzustellen oder zurückzusetzen, wie beispielsweise die Verwendung einer Passwort-Wiederherstellungssoftware. Siehe Hilfe! Ich habe mein Windows 8 Passwort! für die vollständige Liste der Ideen vergessen.

So setzen Sie ein Windows 8-Passwort zurück

Sie können Ihr Windows 8-Passwort auf diese Weise zurücksetzen, unabhängig davon, welche Edition von Windows 8 oder Windows 8.1 Sie verwenden. Der Prozess kann bis zu einer Stunde dauern.

Zugriff auf erweiterte Startoptionen. Unter Windows 8 finden Sie alle wichtigen Diagnose- und Reparaturmöglichkeiten, die Ihnen zur Verfügung stehen, im Menü Advanced Startup Options (ASO).
Es gibt sechs Möglichkeiten, auf das ASO-Menü zuzugreifen, die alle im obigen Link beschrieben sind, aber einige (Methoden 1, 2, & 3) sind nur verfügbar, wenn Sie bereits in Windows 8 einsteigen und/oder Ihr Passwort kennen. Wir empfehlen die folgende Methode 4, die erfordert, dass Sie über eine Windows 8 Setup-Diskette oder ein Flash-Laufwerk verfügen, oder die Methode 5, die erfordert, dass Sie ein Windows 8 Recovery Drive besitzen oder erstellen. Methode 6 funktioniert auch, wenn Ihr Computer sie unterstützt.
Wählen Sie Fehlerbehebung, dann Erweiterte Optionen und schließlich Eingabeaufforderung.

Wenn Sie nach dem Benutzerpasswort gefragt werden (das Sie nicht kennen), müssen Sie diesen Schritt aufgeben und zu einem Programm booten, mit dem Sie diese Schritte fortsetzen können. Hirens BootCD PE ist ein Beispiel für eine Lösung.
Geben Sie den folgenden Befehl in die Eingabeaufforderung ein:
copy c:\windows\system32\utilman.exe c:\\
…und drücken Sie dann die Eingabetaste. Du solltest eine 1 Datei(en) sehen, die als Bestätigung kopiert wurde(n).

Wenn Sie beim Versuch, diesen Befehl oder andere auf dieser Seite auszuführen, einen „Pfad nicht gefunden“ oder einen ähnlichen Fehler erhalten, liegt dies höchstwahrscheinlich daran, dass der Laufwerksbuchstabe geändert wird, während Sie die Eingabeaufforderung auf diese Weise verwenden, so dass das System nicht finden kann, was Sie eingeben. Versuchen Sie den Befehl dir d: und sehen Sie, ob er das Windows-Dateisystem anzeigt – wenn ja, verwenden Sie d anstelle von c, oder (obwohl unwahrscheinlich hilfreich) versuchen Sie es erneut mit e und so weiter.

Geben Sie nun diesen Befehl ein, gefolgt von Enter:

copy c:\windows\system32\cmd.exe c:\windows\system32\utilman.exe
Beantworten Sie mit Y oder Ja die Frage nach dem Überschreiben der Datei utilman.exe. Sie sollten nun eine weitere Bestätigung der Dateikopie sehen.

Dieser Befehl ist eine einzige Zeile mit zwei Leerzeichen; drücken Sie nicht die Eingabetaste, bis Sie mit dem gesamten Befehl fertig sind.
Entfernen Sie alle Flash-Laufwerke oder Discs, von denen Sie in Schritt 1 gebootet haben, und starten Sie dann Ihren Computer neu.
Um aus dem ASO-Menü neu zu starten, verlassen Sie die Eingabeaufforderung und wählen Sie dann PC ausschalten. Drücken Sie den Netzschalter, wenn er ausgeschaltet ist, um ihn wieder einzuschalten.

  • Sobald der Anmeldebildschirm für Windows 8 verfügbar ist, wählen Sie das Symbol für erleichterten Zugriff unten links auf dem Bildschirm.
  • Die Eingabeaufforderung sollte sich öffnen.
  • Die Eingabeaufforderung wird geöffnet, weil die Änderungen, die Sie in Schritt 3 und 4 oben vorgenommen haben, die Tools für den erleichterten Zugriff durch die Eingabeaufforderung ersetzt haben (keine Sorge, Sie werden diese Änderungen in Schritt 11 rückgängig machen).
  • Nachdem Sie nun Zugriff auf eine Befehlszeile haben, können Sie Ihr Windows 8-Passwort zurücksetzen.

Als nächstes müssen Sie den Befehl net user wie unten gezeigt ausführen und myusername durch Ihren Benutzernamen und mynewpassword durch das Passwort ersetzen, das Sie verwenden möchten:
net user myusername mynewpassword
So könnte beispielsweise der Benutzer Jon den Befehl wie folgt ausführen:
Netzbenutzer Jon Pa$$$w0rd
Die Meldung Der Befehl wurde erfolgreich abgeschlossen erscheint, wenn Sie den Befehl mit der richtigen Syntax eingegeben haben.

Du musst doppelte Anführungszeichen um deinen Benutzernamen herum verwenden, wenn er zufällig ein Leerzeichen enthält, wie „Tim Fisher“ oder „Gary Wright“.
Wenn Sie eine Meldung erhalten, dass der Benutzername nicht gefunden werden konnte, führen Sie den Netzbenutzer aus, um die Liste der Windows 8-Benutzer auf dem Computer als Referenz zu sehen, und versuchen Sie es dann erneut mit einem gültigen Benutzernamen. Die Meldung Systemfehler 8646 / Das System ist für das angegebene Konto nicht autoritativ zeigt an, dass Sie ein Microsoft-Konto zur Anmeldung an Windows 8 verwenden und kein lokales Konto. Siehe den wichtigen Hinweis in der Einleitung oben auf dieser Seite für weitere Informationen.
Eingabeaufforderung schließen.

Melden Sie sich mit dem neuen Passwort an, das Sie in Schritt 7 festgelegt haben!

Nachdem Ihr Windows 8-Passwort zurückgesetzt wurde und Sie sich wieder eingewählt haben, erstellen Sie entweder eine Windows 8-Passwort Reset-Diskette oder wechseln Sie Ihr lokales Konto zu einem Microsoft-Konto. Unabhängig davon, für welche Sie sich entscheiden, haben Sie endlich legitime und viel einfacher zu bedienende Windows 8-Passwort Reset-Optionen.

Schließlich sollten Sie den Hack umkehren, der diesen Tricks zum Zurücksetzen des Passworts unter Windows 8 zum Laufen bringt. Wiederholen Sie dazu die Schritte 1 und 2 oben.
Sobald die Eingabeaufforderung wieder geöffnet ist, führen Sie diesen Befehl aus:
copy c:\utilman.exe c:\windows\system32\utilman.exe

Bestätigen Sie das Überschreiben mit Ja und starten Sie den Computer neu.
Es gibt zwar keine Anforderung, dass du diese Änderungen rückgängig machen musst, aber es wäre unverantwortlich von mir, vorzuschlagen, dass du es nicht tust. Was ist, wenn Sie eines Tages über den Login-Bildschirm Zugang zu Ease of Access benötigen? Bitte beachten Sie auch, dass das Rückgängigmachen dieser Änderungen Ihre Passwortänderung nicht rückgängig machen wird, also machen Sie sich keine Sorgen darüber.
Dein Passwort sollte nun zurückgesetzt werden.

So sichern und übertragen Sie Einstellungen für Ihre Windows-Programme auf einen neuen PC mit CloneApp

Wie oft haben Sie auf einen neuen Computer migriert oder Windows neu installiert und all die kleinen Einstellungen in Ihren Windows-Programmen verloren, die Sie schließlich perfekt optimiert hatten? In office 2016 einstellungen übertragen und an seine Bedürfnisse anpassen. Die gute Nachricht ist, dass Sie die Einstellungen für viele Windows-Programme, einschließlich Microsoft Office, einfach speichern und wiederherstellen können, so dass Sie sie auf einen anderen Computer übertragen können.

Clone App
VERBUNDEN: So sichern und wiederherstellen Sie Ihre Office 2010 Multifunktionsleiste und Schnellzugriff Symbolleistenanpassungen

Die Microsoft Office-Versionen 2003 und früher enthielten den Assistenten zum Speichern meiner Einstellungen, mit dem Sie Ihre Office-Einstellungen sichern konnten, falls Sie Office auf Ihrem aktuellen oder auf einem neuen Computer neu installieren mussten. Office 2007 und spätere Versionen enthalten dieses nützliche Tool nicht. Warum? Leider bleiben die Gründe für diese Entscheidung ein Rätsel. Die neuesten Versionen von Office erlauben es Ihnen nur, die benutzerdefinierte Schnellstart-Symbolleiste und Multifunktionsleiste zu exportieren.

Es gibt jedoch ein kostenloses Programm namens CloneApp, mit dem Sie auf einfache Weise Konfigurationsdateien in Programmverzeichnissen und der Registry für viele gängige Windows-Programme sichern können. Es unterstützt eine große Anzahl von Programmen, darunter viele Versionen von Microsoft Office, Microsoft Edge, Photoshop, DisplayFusion, Evernote, foobar2000, LibreOffice, MusicBee, PotPlayer, TeamViewer und viele mehr.
Wir zeigen Ihnen, wie Sie mit CloneApp die Einstellungen eines Programms sichern und wiederherstellen können, am Beispiel von Microsoft Office Programmen. Stellen Sie sicher, dass alle Programme, die Sie sichern möchten, geschlossen sind, bevor Sie beginnen.

So sichern Sie die Einstellungen für CloneApp-unterstützte Programme
CloneApp verwendet Plugins, um Unterstützung für Programme hinzuzufügen, die unter Windows gesichert werden sollen. Zum Zeitpunkt dieses Schreibens enthält es 247 Plug-Ins für verschiedene Windows-Programme, so dass es wahrscheinlich ist, dass es viele der von Ihnen verwendeten Programme sichern kann.

Um Einstellungen in Programmordnern und der Registrierung zu sichern, laden Sie die portable Version von CloneApp herunter und extrahieren Sie die.zip-Datei in einen Ordner. Um die Programmeinstellungen vollständig zu sichern, muss CloneApp als Administrator ausgeführt werden. Klicken Sie dazu mit der rechten Maustaste auf die Datei CloneApp.exe und wählen Sie aus dem Popup-Menü „Als Administrator ausführen“. Geben Sie CloneApp die Berechtigung, auf Anfrage Änderungen an Ihrem PC vorzunehmen.

Wenn Sie CloneApp nicht als Administrator ausführen, wird unten im CloneApp-Fenster eine Meldung angezeigt, die Sie warnt, dass Administratorrechte erforderlich sind, um ein vollständigeres Backup durchzuführen.

Bevor wir mit der Sicherung von Programmen beginnen, müssen wir sicherstellen, dass der Speicherort und die Struktur für das Backup nach unserem Geschmack eingestellt sind, also klicken Sie auf „Optionen“ auf der linken Seite des CloneApp-Fensters.

Der erste Pfad ist der Ort, an dem die Programmsicherungen gespeichert werden. Standardmäßig sichert CloneApp Programm- und Registrierungseinstellungen in einem Ordner namens Backup im gleichen Verzeichnis wie das CloneApp-Programm. Wir empfehlen Ihnen, den Standardpfad beizubehalten. Auf diese Weise befinden sich die Programm-Backups und das CloneApp-Programm an der gleichen Stelle und können leicht auf eine andere auf eine externe Festplatte oder ein Netzwerklaufwerk übertragen werden.

Wenn Sie den Speicherort der Programmsicherungen ändern möchten, klicken Sie auf die Schaltfläche „Durchsuchen“ rechts neben dem Eingabefeld für den ersten Pfad und wählen Sie einen neuen Pfad aus.
Der zweite Pfad ist der Ort, an dem die Protokolldatei gespeichert wird, die die während der Sicherung durchgeführten Aktionen auflistet. Wir haben uns dafür entschieden, die Protokolldatei an der gleichen Stelle zu speichern wie die gesicherten Programmeinstellungen.

Standardmäßig legt CloneApp die Sicherungsdateien für jedes Programm in getrennten Ordnern ab. Sie können wählen, ob sich alle Backup-Dateien im gleichen Ordner befinden sollen. CloneApp legt die gesicherten Dateien weiterhin in Ordnern ab, die mit den Programmnamen gekennzeichnet sind, aber die Option „Apps in separaten Ordner klonen“ trennt alle Dateien für jedes Programm.

Sie können die gesicherte Datei auch mit der 7z-Komprimierung komprimieren, indem Sie das Kontrollkästchen „7z-Komprimierung aktivieren“ aktivieren. 7-Zip wird verwendet, um die gesicherten Dateien zu komprimieren.

CloneApp zeigt standardmäßig ein Bestätigungsdialogfeld an, wenn während des Backup-Vorgangs normale Windows-Dateikonflikte auftreten.

Wenn Sie das Kontrollkästchen „Dialoge in Klonkonflikten anzeigen“ aktivieren, ändert sich die Option in „Auf alle Klonkonflikte stumm reagieren“ und CloneApp antwortet automatisch auf Windows-Konfliktbenachrichten mit „Ja“. Bestehende Dateien und Ordner werden automatisch überschrieben, Ordner werden erstellt, wenn sie nicht existieren, und laufende Anwendungen und Prozesse werden ignoriert (einige Dateien werden in diesem Fall möglicherweise nicht gesichert).

Um Programmeinstellungen und Registrierungseinträge zu sichern, klicken Sie auf „Klonen“ auf der linken Seite des CloneApp-Fensters.

Alle unterstützten Programme sind auf der linken Seite aufgelistet. Um eine Liste der auf Ihrem PC installierten Programme anzuzeigen, die gesichert werden können, klicken Sie auf „Installiert“.

Diese Liste ist nur als Referenz gedacht. Um Programme auszuwählen, die Sie sichern möchten, klicken Sie auf „Unterstützt“.

  • Aktivieren Sie die Kontrollkästchen neben den Programmen, die Sie sichern möchten.
  • Um alle Ihre installierten Programme zu sichern, die CloneApp unterstützt, klicken Sie auf den Link „Select Installed“ unterhalb der Liste.
  • Um eine Vorschau der Ordner und Registrierungseinträge zu erhalten, die für die ausgewählten Programme gesichert werden, klicken Sie auf „Was wird gesichert?“.
  • Die Details, was gesichert werden soll, sind aufgelistet, aber die Dateien sind noch nicht gesichert.
  • Um die ausgewählten Programme zu sichern, klicken Sie auf „CloneApp starten“.

In einem Dialogfeld wird der Fortschritt der Sicherung angezeigt.

Wenn der Sicherungsvorgang abgeschlossen ist, wird unten im Protokoll und rechts neben der Schaltfläche CloneApp starten eine Meldung angezeigt.

Da wir die Option „Apps in separatem Ordner klonen“ gewählt haben, werden die Backup-Dateien für jedes Programm in separate Ordner verschoben.
Wenn Sie auf eine neue Maschine migrieren, wäre es eine gute Idee, das gesamte CloneApp-Verzeichnis auf einem Flash-Laufwerk, Cloud-Speicherordner oder an einem anderen, vom neuen Computer aus leicht zugänglichen Ort zu speichern. Auf diese Weise haben Sie das Programm und die Backup-Dateien, und der Pfad zu den Backup-Dateien bleibt konsistent, für den Fall, dass Sie sie wiederherstellen möchten.

Wenn wir die Option Clone Apps in separatem Ordner deaktiviert hätten, würde unser Backup-Verzeichnis stattdessen so aussehen:

So sichern Sie benutzerdefinierte Dateien und Ordner

Wenn Sie Einstellungsdateien von einem Programm haben, das nicht von CloneApp unterstützt wird, oder wenn Sie einige tragbare Programme haben, die Sie in das Backup aufnehmen möchten, können Sie benutzerdefinierte Dateien und Ordner sichern. Klicken Sie dazu auf „Custom“ auf der rechten Seite des CloneApp-Fensters.
Benutzerdefinierte Dateien und Ordner werden separat von den integrierten CloneApp-Programm-Backups gesichert.

Unter Benutzerdefiniert auf der linken Seite können Sie wählen, ob Sie Dateien, Ordner oder Registrierungsschlüssel sichern möchten. Sie können auch Befehle zu den Sicherungseinstellungen für ein Programm hinzufügen. Die Befehlsfunktion ist nützlich, wenn Sie einen Befehl zum Exportieren von Einstellungen aus einem Programm in das Backup-Verzeichnis ausführen möchten.

HINWEIS: Als wir die Option Registrierungsschlüssel getestet haben, konnten wir sie nicht zum Laufen bringen.

Wir werden Profile von Snagit und eine portable Version von SumatraPDF sichern, einem der besten PDF-Reader, die wir für Windows empfehlen. Um Ordner zu sichern, klicken Sie auf die Schaltfläche „Ordner“ unter Benutzerdefiniert.

Klicken Sie rechts auf „Durchsuchen“.

Navigieren Sie im Dialogfeld Nach Dateien und Ordnern suchen zu dem Ordner, den Sie sichern möchten, wählen Sie ihn aus und klicken Sie auf „OK“.

Um den ausgewählten Ordner hinzuzufügen, klicken Sie auf „Hinzufügen“.

Fügen Sie auf die gleiche Weise alle anderen Ordner hinzu, die Sie sichern möchten, und klicken Sie dann auf „Backup starten“.

Während der Sicherung der Ordner wird ein Fortschrittsdialogfeld angezeigt, und nach Abschluss des Vorgangs wird im Protokoll und unten im CloneApp-Fenster eine Meldung angezeigt.

Die gesicherten Ordner (und Dateien, wenn Sie einzelne Dateien ausgewählt haben) werden in einen benutzerdefinierten Ordner innerhalb des angegebenen Sicherungsverzeichnisses kopiert.

So stellen Sie Ihre Programm- und Registrierungseinstellungen auf Ihrem neuen PC wieder her

Um die gesicherten Programmeinstellungen wiederherzustellen, führen Sie CloneApp auf dem neuen Computer im Administratormodus aus und klicken Sie auf „Wiederherstellen“ in der rechten unteren Ecke des CloneApp-Fensters.
HINWEIS: Cusom-Dateien sind derzeit NICHT in den Wiederherstellungsprozess einbezogen, daher müssen Sie die gesicherten benutzerdefinierten Dateien manuell aus dem Sicherungsordner in den Ordner kopieren, in dem Sie sie wiederherstellen möchten.

Solange sich gesicherte Dateien und Ordner im angegebenen Sicherungsordner befinden, beginnt der Wiederherstellungsprozess automatisch.

Wenn der Wiederherstellungsprozess abgeschlossen ist, wird am Ende des Protokolls und am unteren Rand des CloneApp-Fensters eine Meldung angezeigt.

Wenn eine App, die CloneApp sichern soll, in der Liste fehlt, können Sie in deren Forum vorschlagen, dass sie in die Plugins aufgenommen wird, die mit CloneApp ausgeliefert werden.

So beheben Sie Kontaktnamen, die in WhatsApp nicht angezeigt werden

Einige Benutzer haben das Problem gemeldet, dass Kontaktnamen nicht in WhatsApp erscheinen, während die Kontaktnummern angezeigt werden. Nachfolgend finden Sie die Schritte, um das Problem zu beheben, dass Kontaktnamen, die nicht in WhatsApp erscheinen, nicht auftreten.

Kontaktnamen, die in WhatsApp nicht angezeigt werden.

Das Problem, dass WhatsApp Telefonnummern anstelle von Kontaktnamen anzeigt, ist bei Samsung Galaxy und anderen Android-Handys nicht ungewöhnlich.

In den meisten Fällen tritt dieses Problem aufgrund eines vorübergehenden Softwarefehlers auf und sollte automatisch whatsapp gruppe teilnehmer hinzufügen, nachdem Sie Ihr Telefon weiterhin benutzen.

Wenn WhatsApp jedoch weiterhin Telefonnummern anzeigt, anstatt Kontaktnamen anzuzeigen, sollten Sie in der Lage sein, das Problem mit den unten angegebenen Methoden zu beheben.

1. WhatsApp Kontaktliste aktualisieren

In vielen Fällen kann das Problem, dass Kontaktnamen nicht in WhatsApp erscheinen, durch das Aktualisieren von WhatsApp-Kontakten auf Ihrem Android-Telefon oder Tablett behoben werden.

  • Öffnen Sie WhatsApp und tippen Sie auf das neue Chat-Symbol in der unteren rechten Ecke des Bildschirms.

Kontaktsymbol in WhatsApp auf dem Android-Telefon

  • Tippen Sie auf dem nächsten Bildschirm auf das 3-Punkte-Menü-Symbol in der oberen rechten Ecke Ihres Bildschirms.

3-Punkte-Menü-Symbol im WhatsApp Kontaktbildschirm auf dem Android-Telefon

  • Tippen Sie im angezeigten Menü auf die Option Aktualisieren.

Aktualisieren der Option Kontakte in WhatsApp auf Android-Telefon aktualisieren

Dadurch wird Ihre WhatsApp-Kontaktliste aktualisiert, und wenn dieser Fix funktioniert hat, sollten Sie nun sehen können, dass WhatsApp die Kontaktnamen anzeigt.

2. WhatsApp Sync zurücksetzen

Die offizielle WhatsApp-Website empfiehlt, dass Sie möglicherweise den WhatsApp-Synchronisierungsprozess zurücksetzen müssen, falls WhatsApp weiterhin Zahlen anstelle von Kontaktnamen anzeigt, auch nach dem Aktualisieren der Kontakte.

1. Öffnen Sie Einstellungen auf Ihrem Android-Telefon > scrollen Sie nach unten und tippen Sie auf Konten.

Kontenoption im Einstellungsbildschirm des Android-Telefons

2. Tippen Sie auf dem Bildschirm Konten auf WhatsApp.

WhatsApp Registerkarte auf dem Kontenbildschirm auf dem Android-Telefon

3. Tippen Sie auf dem nächsten Bildschirm auf WhatsApp.

WhatsApp-Kontenbildschirm auf Android Phone4. Stellen Sie auf dem WhatsApp Sync-Bildschirm sicher, dass Kontakte eingeschaltet sind und tippen Sie auf Mehr (oder 3-Punkte-Symbol).

WhatsApp-Einstellungen auf dem Android-Telefon manuell synchronisieren

WhatsApp Sync Einstellungsbildschirm auf dem Android-Telefon

5. Tippen Sie in dem kleinen Menü, das angezeigt wird, auf die Option Jetzt synchronisieren.

WhatsApp-Einstellungen auf dem Android-Telefon manuell synchronisieren

3. WhatsApp den Zugriff auf das Telefon-Adressbuch erlauben

Um Kontaktnamen anzeigen zu können, muss WhatsApp die Berechtigung erhalten, auf das Adressbuch auf Ihrem Android-Telefon zuzugreifen.

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um sicherzustellen, dass WhatsApp Zugriff auf das Adressbuch auf Ihrem Gerät hat.

1. Öffnen Sie Einstellungen > scrollen Sie nach unten und tippen Sie auf Anwendungen. (Apps im Falle von Stock Android Handys)

Registerkarte Anwendungen auf dem Bildschirm der Android-Telefoneinstellungen

2. Tippen Sie im nächsten Bildschirm auf Application Manager.

Option Applications Manager auf dem Android-Telefon

Hinweis: Dieser Schritt ist für Stock Android Telefone nicht erforderlich.

3. Scrollen Sie im Bildschirm Application Manager nach unten und tippen Sie auf WhatsApp.

WhatsApp im Anwendungsmanager-Bildschirm auf dem Android-Telefon

4. Tippen Sie auf dem Bildschirm App Info auf Berechtigungen.

WhatsApp Registerkarte Berechtigungen

5. Bewegen Sie auf dem WhatsApp-Berechtigungsbildschirm den Kippschalter neben den Kontakten auf die Position EIN.

WhatsApp Zugriff auf Kontakte auf dem Android-Telefon zulassen

Dadurch wird sichergestellt, dass WhatsApp in der Lage ist, Kontaktnamen aus dem Adressbuch auf Ihrem Telefon abzurufen.

4. WhatsApp Messenger aktualisieren

Es ist möglich, dass WhatsApp einen Fehler durchläuft und ein Update entwickelt hat, um das Problem zu beheben, dass WhatsApp keine Kontaktnummern anzeigt.

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um sicherzustellen, dass Sie die neueste Version von WhatsApp auf Ihrem Android Phone oder Tablet installiert haben.

1. Öffnen Sie den Google Play Store auf Ihrem Android-Handy oder Tablett.

2. Sobald Sie bei Google Play sind, tippen Sie auf das 3-zeilige Menüsymbol in der oberen linken Ecke Ihres Bildschirms.

3-zeiliges Menüsymbol im Google Play Store auf Android Phone

3. Tippen Sie im angezeigten Dropdown-Menü auf die Option Meine Apps & Spiele.

Meine Apps & Spiele Registerkarte in Google Play Store auf Android Phone

4. Tippen Sie auf dem Bildschirm Meine Apps & Spiele auf die Registerkarte Updates und dann auf die Schaltfläche Update neben WhatsApp Messenger.

WhatsApp Messenger auf Android-Handy aktualisieren

Hinweis: WhatsApp wird auf diesem Bildschirm nur angezeigt, wenn ein Update verfügbar ist.

Informationen zu iCloud Drive

Möglichkeiten, Fotos vom PC oder Mac auf das iPhone zu übertragen

Langjährige iPhone-Nutzer würden bereits wissen, dass es, obwohl es nicht unmöglich ist, viel einfacher ist, Fotos und Videos vom Smartphone herunterzuladen als auf das Smartphone hochzuladen.

Es gibt tatsächlich ein paar Techniken, die Sie verwenden können, um Ihre Bilder auf Ihr iPhone hochzuladen. Sie reichen von einer sehr einfachen Methode bis hin zu einer Methode, bei der Sie zusätzliche Software installieren müssen.

Eine wichtige Sache, die du beachten solltest, ist, dass du leider nicht einfach dein iPhone anschließen und anfangen kannst, Bilder zu kopieren. Diese „Einschränkung“ überrascht neue iPhone-Nutzer oft, da sie erwarten, dass das iPhone wie ein USB-Laufwerk funktioniert (oder fast jedes andere Handy in dieser Hinsicht).

Leider ist das nicht der Fall. Wenn Sie sich fragen, warum foto auf iphone übertragen, dann ist es wahrscheinlich gerade genug, um zu wissen, dass es etwas mit dem Urheberrechtsschutz zu tun hat.

Du kannst Fotos jedoch ganz einfach vom iPhone ausdrucken, nur nicht umgekehrt.

Hier sind wir also, auf eine typische Apple’s Art und Weise, gezwungen, Alternativen zu finden, um eine einfache Sache zu tun (ich kann jetzt fast das triumphierende Whup von den Android-Benutzern hören).

1. E-Mail

Eine meiner Lieblingsmethoden, Fotos von meinem Mac oder PC zu übertragen; wirklich von fast jedem Internetgerät, das in der Lage ist, E-Mails zu versenden; ist, das Foto als Anhang an mich selbst zu senden.

Diese Methode ist meiner Meinung nach der einfachste und wahrscheinlich schnellste Weg, dies zu tun. Als Bonus können Sie diese Methode auch verwenden, um Fotos zwischen Geräten zu übertragen.

Senden von Fotos an mich selbst über Gmail
Senden von Fotoanhängen über Gmail

Das Einzige, was man beachten sollte, ist, dass es nur gut funktioniert, wenn man nur eine kleine Anzahl von Fotos versenden möchte. Dies liegt an einer Einschränkung, die E-Mail-Anbieter (z.B. Gmail, Hotmail, Yahoo) für die Größe eines Anhangs festgelegt haben, der in einer E-Mail gesendet werden kann. Obwohl Sie niemand daran hindert, mehr als eine E-Mail mit jeweils ein paar Fotos zu versenden. Es ist nicht das Ende der Welt, nur ein bisschen langweilig.

Informationen zu iCloud Drive

2. Online-Cloud-Speicher

Ich habe das Thema Online Cloud Storage schon einmal angesprochen, allerdings wahrscheinlich eher als eine Methode, um Ihre Fotos zu sichern, anstatt sie zu übertragen.

Da der Cloud Storage aber überall dort zugänglich ist, wo Sie die Internetverbindung nutzen können, könnte er auch als Übertragungsmedium genutzt werden.

Laden Sie einfach die Fotos, die Sie von Ihrem Mac oder PC übertragen möchten, über den Webbrowser oder die Desktop-App auf einen der Cloud-Dienste, z.B. Dropbox, OneDrive oder Copy.com (mein Favorit), hoch.

Und wenn das Foto fertig ist und in die Cloud hochgeladen wird, können Sie es dann mit der mobilen Cloud-App auf Ihr Smartphone herunterladen.

3. iCloud Laufwerk

iCloud Drive ist der neue Cloud-Speicherdienst von Apple, der die alte iCloud ersetzt, als iOS 8 veröffentlicht wurde. Um diesen Service nutzen zu können, müssen Sie iCloud Drive im Fenster iCloud Preferences einschalten (Sie müssen die Software auf Ihren Mac oder PC herunterladen). Wenn Sie einen Mac verwenden, müssen Sie Ihr Betriebssystem auf das neueste OS X Yosemite aktualisieren. Und dann müssen Ihre mobilen Geräte, auf denen die übertragenen Fotos gespeichert werden sollen, über iOS 8 verfügen.

Um Fotos auf iCloud Drive hochzuladen, öffnen Sie einfach den Finder in Mac oder Explorer in PC und öffnen Sie den Ordner iCloud Drive. Sie können die Fotos dann einfach direkt in diesen Ordner kopieren, oder wenn Sie es vorziehen, einen neuen Ordner zu erstellen und die Fotos stattdessen dorthin zu kopieren.

Auf der iOS-Geräteseite benötigen Sie nun eine App, die auf dieses iCloud Drive zugreifen kann. Interessanterweise hat Apple dafür keine offizielle App, so dass Sie sich beim Herunterladen Ihrer Fotos auf Drittanbieter-Apps verlassen müssen.

Meine go to app dafür ist Dokumente 5. Der Grund, warum ich diese App benutze, ist, dass sie kostenlos ist und funktioniert! Mit den Dokumenten 5 können Sie auf Ihr iCloud Drive zugreifen und Ihre Fotos von dort aus auf die Kamerarolle herunterladen.

Weitere Informationen zu iCloud Drive finden Sie in dieser FAQ von Apple.

4. Mobiler drahtloser Speicher

Ich habe auch einige selbstbetriebene Wi-Fi fähige mobile Speichergeräte in diesem Blog überprüft. Im Grunde genommen sind es externe Standard-Festplatten, aber sie tragen wiederaufladbare Batterien mit sich und vor allem können sie ein ad-hoc gemeinsames Wi-Fi-Netzwerk aufbauen.

Sie funktionieren genau wie ein gewöhnlicher Cloud-Speicher, nur dass Sie diesen überall hin mitnehmen und keine externe Internetverbindung benötigen. Die meisten der großen Storage-Hersteller haben bereits

Wie man Apple Watch mit einem Android-Smartphone verwendet

Es kann getan werden, aber es ist nicht für die Schwachheit des Herzens.

Können ein Apple Watch und ein Android-Handy zusammenarbeiten? Wenn Sie Apple fragen, ist die offizielle Antwort, dass die Uhren des Unternehmens nur mit ausgewählten iPhone-Modellen kompatibel sind, aber die eigentliche Antwort geht ein wenig tiefer.

Wenn Sie mutig sind und nichts dagegen haben zu experimentieren, gibt es vielleicht eine Möglichkeit, die Streams zu kreuzen und die beiden Geräte zusammen zu verwenden.

Kann ich eine Apple Uhr mit einem Android-Handy koppeln?

Die allgemeine Antwort ist einfach: nein. Sie können ein Android-Gerät nicht mit einer Apple Watch koppeln und die beiden über Bluetooth zusammenarbeiten lassen. Wenn Sie versuchen, die beiden Geräte so zu koppeln, wie es normalerweise bei jedem anderen Bluetooth-Gerät der Fall ist, weigern sie sich, eine Verbindung herzustellen.

Wenn Sie jedoch bereit sind, mit Ihren Gadgets herumzuspielen, können Sie die beiden Geräte im Semi-Tandem arbeiten lassen.

Je nach Modell von Apple Watch kann es eine zusätzliche Möglichkeit geben, über Bluetooth hinaus zu kommunizieren: LTE-Konnektivität. Apple bietet hochpreisige Versionen seiner Smartuhr an, die in Verbindung bleiben, Anrufe empfangen und Nachrichten empfangen können, auch wenn eine Standard-Bluetooth-Verbindung mit einem iPhone unterbrochen wird.

Diese LTE Apple Uhren nutzen das Netzwerk Ihres Netzbetreibers, um sicherzustellen, dass die Verbindung nicht unterbrochen wird, wenn Sie einen Lauf machen oder den Laden besuchen und Ihr iPhone zurücklassen.

Dieses gleiche Feature ermöglicht es uns, ein Schlupfloch zu nutzen, um eine teilweise Funktionalität zu erreichen, auch wenn Sie ein Android-Gerät besitzen.

Welche Funktionalität kann ich mit einem Android-Handy erwarten?

Ihre Apple Watch und die installierten Apps können sich über eine Mobilfunkverbindung auf dem Laufenden halten; ausgewählte Apps, die Ihr iPhone benötigen, können auf unerwartete Weise funktionieren.

Darüber hinaus können Sie zwar Anrufe senden und empfangen, aber Messaging kann etwas umständlicher sein. iMessage zum Beispiel funktioniert tendenziell mit diesem Setup, aber Standard-Textnachrichten (SMS) scheitern; ein erhebliches Problem, da Ihr Android-Gerät normalerweise alle Nachrichten als Standard-SMS-Text senden möchte.

Da Sie keinen Zugang zu einem iPhone haben, können Sie auch Ihr Gerät und Ihre Software nicht auf dem neuesten Stand halten. Wenn Sie eine neue App auf Ihrer Uhr installieren möchten, haben Sie auch kein Glück, denn Sie benötigen ein iPhone, um diese Funktion zu erfüllen.

Was benötige ich, um mit diesem Projekt zu beginnen?

Die Vorgehensweise, damit Ihre Apple Watch mit einem Android-Smartphone funktioniert, erfordert Folgendes:

Eine freigeschaltete Apple Watch mit LTE
Ein freigeschaltetes Android-Smartphone
Ein freigeschaltetes iPhone 6 oder höher
Ein Werkzeug zum Entfernen von SIM-Karten.
Wenn Sie sich nicht sicher sind, ob die von Ihnen verwendeten Apple-Geräte freigeschaltet sind oder nicht, können Sie sich für weitere Informationen an Apple oder Ihren Netzbetreiber wenden. Wenn Sie sich über Ihr Android-Gerät unsicher sind, empfehlen wir Ihnen dennoch, sich an Ihren Netzbetreiber zu wenden.

Sie müssen sich außerdem in einem Mobilfunknetz befinden, das die Nutzung der Apple Watch unterstützt. In den Vereinigten Staaten sind dies AT&T, T-Mobile, Sprint und Verizon.

So schließen Sie eine Apple Watch und ein Android-Telefon an

Vergewissern Sie sich, dass Ihre Apple Watch korrekt eingerichtet und mit Ihrem ausgewählten iPhone Gerät konfiguriert ist. Weitere Informationen finden Sie in unserem Artikel über die erstmalige Einrichtung einer Apple Watch.

Leider müssen Sie mit einem iPhone beginnen, um die Apple Watch einzurichten und sie mit dem LTE-Netzwerk Ihres Carriers zu verbinden.

Sobald Ihre Apple Watch fertig ist, fahren Sie mit den folgenden Schritten fort.

Schalten Sie Ihr iPhone, Android-Handy und Apple Watch aus.

Verwenden Sie das SIM-Karten-Tool (oder etwas Passendes wie eine Büroklammer), um Ihre SIM-Karte von Ihrem iPhone zu entfernen.

Legen Sie Ihre iPhone-SIM-Karte in Ihr Android-Telefon ein und schalten Sie es dann ein.

Sobald Ihr Android-Handy eingeschaltet und mit dem Netzwerk Ihres Mobilfunkanbieters verbunden ist, schalten Sie die Apple Watch ein.

Sie sollten nun sehen, dass Ihr Android-Gerät wie gewohnt mit Ihrem Carrier verbunden ist und dass auch Ihre Apple Watch angeschlossen ist.

Jetzt können Sie auf Ihrer Apple Watch Anrufe und mehr empfangen, obwohl Sie ein Android-Telefon als Hauptgerät haben.

Was genau passiert mit meinem iPhone und Android-Handy?

Ihre beiden Geräte kommunizieren nicht wirklich miteinander; aus technischer Sicht sind sie immer noch völlig inkompatibel. Wenn Sie Ihre Uhr jedoch mit LTE einrichten, muss sie nicht mehr ein iPhone verwenden, um einige ihrer Hauptfunktionen zu vervollständigen.

Seien Sie darauf vorbereitet, einen Verlust an Funktionalität zu sehen, und die ständige Verwendung von LTE wird Ihre Apple Watch Batterie schneller als sonst entladen. Es ist zwar insgesamt ein unterhaltsames Experiment, aber wenn Sie Android lieben, sind Sie besser dran, sich eine spezielle Smartwatch zu besorgen.

So richten Sie Ihre Galaxyuhr ein

Anleitung für Samsung Galaxy Watch Version 1

Die Galaxy Watch von Samsung ist die nächste Generation von Wearables von Samsung und ersetzt die Samsung Gear Linie. Sobald Sie es eingerichtet haben, können Sie Benachrichtigungen erhalten, Ihre Trainingseinheiten verfolgen und die lange Akkulaufzeit genießen. Hier ist, wie man es macht.

Der erste Schritt nach dem Herausnehmen der Uhr aus der Box ist das Aufladen über die mitgelieferte drahtlose Ladestation. Wenn die LED-Anzeige rot leuchtet, lädt sich die Uhr auf; wenn die Lampe grün wird, ist das Gerät vollständig geladen.

Sie können optional eine Bildschirmsperre für Ihre Uhr einrichten. Drehen Sie die Uhrenlünette nach links oder rechts und tippen Sie auf Einstellungen > Sicherheit > Schloss > Typ. Wählen Sie dann den Bildschirmsperrtyp aus, den Sie verwenden möchten: Muster, PIN oder keine.

Als nächstes koppeln Sie es mit Ihrem Android-Smartphone:

Installieren Sie die Galaxy Wearable App, die mit Geräten mit Android 5.0 Lollipop oder höher kompatibel ist.

Starten Sie die App und aktualisieren Sie sie auf die neueste Version, falls noch nicht geschehen.
Tippen Sie auf Start the Journey und folgen Sie den Anweisungen, um Ihr Smartphone zu finden.

Auf dem Bildschirm wird eine Bluetooth-Koppelungsanforderung angezeigt, und Sie müssen die Passschlüssel auf Ihrer Uhr und die Smartphone-Match bestätigen. Tippen Sie anschließend auf OK.
Folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm, um den Vorgang abzuschließen.

Wenn Sie die Geräte erfolgreich gekoppelt haben, zeigt die Uhr eine kurze Anleitung an, damit Sie die Funktionen kennenlernen können. Als nächstes gehen Sie zu Galaxy Apps oder dem Play Store, um Apps herunterzuladen, indem Sie die Uhrenlünette nach links oder rechts drehen.

Einige Optionen sind unter anderem:

SmartThings: Wenn Sie intelligente Heimgeräte von Ihrer Uhr aus steuern möchten.

Samsung Health: Diese App protokolliert Ihre Trainingseinheiten und andere gesundheitsbezogene Daten.
Bixby: Dadurch haben Sie Zugriff auf den virtuellen Assistenten von Samsung.

Sie können auch verschiedene Zifferblätter von Galaxy Apps herunterladen. Berühren und halten Sie das Zifferblatt, um ein vorgeladenes Zifferblatt auszuwählen oder ein neues herunterzuladen. Tippen Sie auf Anpassen, um das Zifferblatt nach Ihren Wünschen zu optimieren.

Wichtig: Wenn Ihre Galaxy Watch über 4G LTE verfügt, müssen Sie diese aktivieren, indem Sie Ihren Mobilfunkanbieter anrufen.

So verwenden Sie die Samsung Galaxy Watch

Jetzt, da Ihre Galaxy Watch vollständig eingerichtet und einsatzbereit ist, sollten Sie wahrscheinlich wissen, wie Sie sie verwenden können, um die Grundlagen zu vermitteln.

Zur Navigation in der Galaxiewache: Drehen Sie die Lünette nach links oder rechts, um Benachrichtigungen anzuzeigen, eine Anwendung auszuwählen oder durch die Bildschirme zu navigieren. Bewegen Sie den Bildschirm, um Benachrichtigungen anzuzeigen, die Schnellansicht anzuzeigen oder durch die Bildschirme zu navigieren.

Um Ihre Uhr zu finden, wenn Sie sie verlieren: Gehen Sie auf Ihrem Smartphone zu Galaxy Wearable > Einstellungen > Find My Watch > Start. Sie können Ihr Smartphone auch von Ihrer Uhr aus finden, indem Sie auf Mein Telefon suchen > Start tippen.

Zum Anzeigen und Beantworten von Nachrichten auf Ihrer Uhr: Wischen Sie die Uhrenabdeckung nach oben oder drehen Sie sie, um auf Nachrichten mit einer schnellen Antwort zu antworten. Tippen Sie auf Antworten bearbeiten, um eine benutzerdefinierte Antwortnachricht hinzuzufügen. Tippen Sie auf Doodle, um eine Nachricht zu zeichnen. Tippen Sie auf Spracheingabe, um Sprachbefehle zu verwenden. Tippen Sie auf Emoji, um ein Emoji zu senden. Tippen Sie hier, um den Handschrift- oder Tastaturmodus zu öffnen.

Um einen Anruf anzunehmen oder abzulehnen: Wischen oder drehen Sie die Lünette. Wischen Sie nach oben, um Nachrichten abzulehnen, um den Anrufer an die Voicemail zu senden, und antworten Sie mit einer vorinstallierten Textnachricht. Hinweis: Sie können nur dann telefonieren, wenn die Uhr über Bluetooth mit LTE oder einem Smartphone verbunden ist.